C-Date Test

C-Date Singlebörse-Test

1. C-Date auf dem Prüfstand

Mit dem sich schnell veränderten technologischen Fortschritt wurde uns vor Jahren das Internet vorgestellt. Viele waren die Skeptiker, die sich nicht vorstellen konnten, dass mit dieser Plattform die Art und Weise der Informationssuche und Kommunikation ein für alle Mal komplett transformiert wird. Mit dem PC, Laptop und später dem Smartphone sind die Grenzen zwischen den Länder für die Kommunikation auf null geschrumpft.

So nutzen wir das Internet täglich für eine Vielzahl von Tätigkeiten, sei es Informatiosbeschaffung, Kommunikation oder finanzielle Transaktionen. Da es nun kinderleicht ist sich virtuelle mit anderen Menschen in Verbindung zu setzen, ist es auch nicht verwunderlich andere Menschen zum Kennenlernen über das World Wide Web suchen und zu finden.

Inzwischen ist die Auswahl an Kontaktbörsen ins Unermessliche gestiegen und viele sind die Anbieter die es sich zum Ziel gemacht haben, Menschen auch bei der Suche nach erotischen Abenteuer zusammenzubringen.

C-Date ist eine der größten Plattformen für das erotische Kennenlernen über das Internet und in diesem C-Date Test werden wir uns ausgiebig in allen Bereichen mit der angebotenen C-Date Erfahrung auseinander sezten.

C-Date ist nicht nur einer der größten, sondern auch einer der erfolgreichsten Anbieter in der Branche. Dies wird unter anderem auch die enorme Mitgliederzahl und Präsenz in zahlreichen Ländern unter Beweis gestellt. So nutzen heute rund 20 Millionen Menschen aus fast 35 Ländern weltweit die Dating-Plattform und täglich steigen die Zahlen.

In Deutschland selbst kommen rund 3,7 Millionen Menschen in den Genuss von erotischen und flüchtigen Bekanntschaften, aufgrund der Singlebörse. Dabei handelt es sich nicht nur um sehr junge Menschen, sondern um gestandene Bürger die Gefallen and der Plattform gefunden haben.

Gesteuert wird das Unternehmen mit Hauptniederlassung in Luxemburg und kann auf rund acht Jahre Expertise und Erfahrung zurückblicken.

Fakten zu C-Date

Name: Interdate S.A.
Adresse: 291, route d´Arlon, 1150 Luxemburg
Regulierung: EU regulated
Email: service@c-date.de
Telefon: 352 263 02697
Livechat: nur für Mitglieder

2. Pluspunkte und Minuspunkte

Den besten Einstieg in unseren C-Date Bericht erhalten wir, wenn wir uns mit den stechensten Pluspunkten, sowie Minuspunkten einleitend vertraut machen und uns dann einzelnen Kapiteln wenden um die C-Date Erfahrung besser zu verstehen.

Pluspunkte:

– Mitgliederzahl steigt wöchetlich
– sehr viele Frauen sind auf der Plattform tätig
– Kontaktaufnahme wird vom Anbieter garantiert
– hat sich in der Öffentlichkeit mit guten Image behauptet

Minuspunkte:

– Abo-Preise gehören zu den gehobenen im Vergleich zu anderen
– kurzfristige Abo-Packete, wie zum Beispiel für einen Monat, nicht verfügbar

Wie bereits angesprochen werden wir uns in unserem C-Date Test mit zahlreichen Kapitel für sie beschäftigen und den Anbieter von allen Seiten beleuchten. Dabei sollen nicht nur die besten Punkte hervorgehoben werden, sondern die C-Date Erfahrung kritisch betrachtet werden, wo es nötig erscheint.

3. Ein Wort zum Anmeldeprozess

In unseren C-Date Bericht steigen wir mit dem Kapitel rund um das Thema Anmeldung ein und stellen vor wie dieser abläuft und von statten geht.

Laut dem Anbieter soll die Anmeldung eines neuen Profil auf den geringsten Aufwand beschränkt werden und zügig abgeschlossen sein.

So mussten wir im Zuge unseres Testberichtes bei der Anmeldung erstmal eine Reihe von Fragen zu unserer Person beantworten. Das ganze wurde per Multiple Choice Fragen und Antworten abgewickelt, was recht angenehm war, da wir nicht selbst Texte verfassen mussten. Dies hätte sicherlich länger Zeit in Anspruch genommen.

Der Inhalt der Fragen umfasst Details zur Person, Hobbies, äußeres Erscheinungsbild und eine Reihe an Fragen bezüglich unserer sexuellen Vorlieben. Dies darf Kunden nicht abschrecken, da es sich ganz klar bei C-Date um eine sogenannte “Seitensprung”-Plattform handelt, wie diese so oft von der Öffentlichkeit benannt wird.

Nachdem die Fragen beantwortet wurden, durften wir bis zu fünf Profilbilder auf unsere Profil-Startseite hochladen. Um sich vor Unahnnehmlichkeiten zu schützen, können diese Bilder auch als “verschwommenes” Bild hochgeladen werden und erst zu einem späteren Zeitpunkt nur erwählten Flirting-Partner in Klar-Bildformat zur Verfügung gestellt werden.

Manche Anbieter würden bei der Profilerstellung gerne Textfelder nutzen können um sich noch besser selbst beschreiben zu dürfen, dies wird jedoch in der C-Date App nicht im großen Umfang ermöglicht. Dies dient laut dem Anbieter hauptsächlich zur Erhaltung der Übersichtlichkeit der Plattform und Profile, wie wir noch in einem späteren Kapitel unsers C-Date Bericht erörtern werden.

4. Wie viel kostet die Nutzung von C-Date?

Wie es um die Kosten bei C-Date steht und welche Gruppen kostenfplichtig sind werden wir nun im folgeden Kapitel zu den Ausgaben vertiefen.

Die Anmeldung bei C-Date und somit die Eröffnung des eigenen Profils ist für beide Geschlechter kostenfrei. So wird bei diesem kostenfreien Packet Männern wie Frauen ermöglicht das Profil zu erstellen, inklusive den Angaben zur Person und hochladen der Profilfotos.

Auch darf man ohne zusätzliche Ausgaben die Datenbank nach passenden Bekanntschaften durchforsten und sich die Profile anderer Mitglieder vollständig ansehen.

Männer erhalten Kontaktvorschläge und Nachrichten auch in der Gratis-Version, die aber nur für einen kurzen Zeitraum zur Einsicht verfügbar sind und nach 24 Stunden wieder gelöscht werden.

Während Frauen den gesamten Leistungsumfang kostenfrei genießen dürfen, müssen männliche Mitglieder sich für ein Abo entscheiden, sollten sie Kontakt knüpfen wollen. Hier hat man die Wahl zwischen einem Packet von drei Monaten, sechs Monaten und zwölf Monaten.

Die Kosten für diese Packet erstrecken sich von 20 bis 40 Euro monatlich und können via Karte, Überweisung, bar und mit einem Scheck beglichen werden. So gilt hier: je länger die Laufzeit, desto günstiger die Gebühr.

Abbuchungen bei Banken werden außerdem stets mit Diskretion auf den Belegnachweisen behandelt, um Anonymität zu sichern.

5. C-Date Bonus und C-Date Gutschein nur von Drittanbieter

Ein Großteil der Anbieter von Singlebörsen versuchen sich am Markt durch das “Verschenken” von Bonus zu behaupten und sich somit einen stärkeren, täglichen Neukunden-Anteil zu gewinnen.

Den C-Date Bonus wird man auch trotz intensiver Suche auf der Webseite des Anbieters zum jetzigen Zeitpunkt nicht finden. Das gleiche gilt auch für das Angebot des C-Date Gutschein.

Beide können nur über Drittanbieter erworben oder gewonnen werden und dienen dann zur Reduzierung der Abo-Gebühr oder in der Variante “erhalten Sie einen Monat gratis”.

Das der C-Date Bonus und C-Date Gutschein vom Anbieter gar nicht erst angeboten wird stellt hier einen kleinen, aber nicht unbedeutenden Makel dar.

6. Datenschutz wird von C-Date sehr ernst genommen

Ein ganz wichtiges Kapitel in unserem Testbericht, dem wir uns nun ausführlich widmen möchten ist das Thema zum Datenschutz.

Wie es zu erwarten ist werden während der Anmeldung und auch später in der Nutzung der Plattform viele personenbezogene Daten erstellt und auf den Server des Anbieters gespeichtert.

Dies hat zur Folge, dass C-Date im Rahmen der deutschen und europäischen Datenschutzrichtlinien personenbezogene Daten nicht an Dritte weiterleiten darf. Geregelt wird diese Vorschrift im Datenschutzgesezt,- und Richtlinien.

Im Umfang unserer Recherche ist uns aufgefallen, dass der Anbieter diese Verodnungen nicht nur einhält, sondern hier zu den besten seiner Zunft gilt.

Personenbezogene Daten, Inhalt und Bilder, werden nur für unternehmensinterne Zwecke bearbeitet, wie zum Beispiel zur Erstellung von Kontaktvorschlägen. Dabei wird auch großer Wert darauf gelegt, dass bei Beendigung des Vertrages mit dem Kunden und Löschung des Konto alle Daten umgehend von den Rechnern des Anbieters gelöscht werden und nicht für künftige Zwecke gespeichert bleiben.

7. Übersichtlichkeit der C-Date App und des C-Date Profil

Die C-Date App ist besonders durch Übersichtlichkeit geprägt und alle Profile werden in der gleichen Art und Weise abgebildet, wodurch es einem sehr leicht gemacht wird, sich auf der Startseite der Profile gut zurechtzufinden. Auch für das Auge ist die Plattform durchaus ansprechend und gewinnt an Punkten für seine Optik.

In Sachen Kommunikation hat man die Wahl zwischen privaten Nachrichten, Livechat mit anderen Mitgliedern und einer “Antipp”-Funktion, die man schon aus Facebook kennt. Die Zeichenanzahl bei der Nachricht ist jedoch auf 1.500 Zeichen beschränkt und Usern werden zahlreiche Textvorlagen angeboten, was die Erst-Kommunikation noch weiter vereinfacht.

Die “echten” Namen der Mitglieder findet man kaum in den Profilen, so werden Pseudonyme bevorzugt oder die C-Date eigenen “Chriffre”. Dies ist nur allzu verständlich, da es sich hier um eine Casual-Dating-Plattform handelt und pinkanter Inhalt zum profiliert wird.

Frauen werden ganz besonders geschützt und haben zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit bei lästigen Männern die Alarmglocken des Anbieters über das Reporting klingeln zu lassen. Dies ist unter anderem ein Grund, weshalb sich der Anbieter auch bei Frauen durchgesetzt hat.

8. C-Date bietet Erfolgsgarantien

C-Date ist sich seinen Stärken bewusst, so werden Mitgliedern Erfolgsgarantien angeboten und 5 bis 30 (je nachdem wie lange die Vertragslaufzeit ist) Kontaktvermittlungen garantiert. Wird dies während der Vertragslaufzeit nicht umgesetzt, bekommt der Kunde einen extra Monat gratis geschenkt.

Das bei C-Date auch im Vergleich zu Männern viele Frauen angemeldet und aktiv sind, werden die Erfolgschancen der Plattform weiter gefördert. Allgemein sind unter anderem auch aufgrund der Erfahrung des Anbieters die Erfolgserwartungen höher als bei vielen der Konkurrenten.

9. Öffentlichkeitsbild

Der Anbieter gehört zu denen in der Branche, die sich einem durchaus positiven Image erfreuen können. Trotz seines sexuellen Inhaltes wird er von Frauen nicht als unangenehm empfunden.

Hier hat vor allem die Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation mit Frauenmagazinen geholfen, die in einer sehr respektvollen Art und Weise von statten geht.

Zusätzlich zu den Fachmagazinen wird vor allem auf großflächige Werbung in Fernsehsendungen gesetzt, wodurch die C-Date Plattform kontinuierlich einem weiteren Publikum mit ansprechender Optik und Motiv vorgestellt wird.

10. Zusammenfassendes Fazit

C-Date glänzt in unserem Testbericht mit sehr guten Ergebnisse und die wenigen Nachteile der Plattform fallen kaum ins Gewicht.

So punktet der Anbieter in allen Bereichen von seinem Image, Datensicherheit, Plattform und Profil, sowie Benutzerfreundlichkeit.

Für Liebhaber von flüchtigen Bekanntschaften ist dies eine durchaus erfolgsversprechende Plattform und sollte durchaus eine Chance gegeben werden.

Fazit
Getestet am
Item
C-Date
Bewertung
5